Выберите язык

  • English
  • Deutsch
  • Русский

Sommerprojekte

Hier ist die einzigartige Chance das Herz Sibiriens – den Baikalsee – zu besuchen. Es ist Deine Chance in unsere gemeinsame Zukunft zu investieren. Dabei kannst Du uns unterstützen, die Umwelt durch den Bau eines ökologischen Wanderwegesystems zu schützen.

Was passiert normalerweise bei einem Great Baikal Trail Projekt?

GBT-Wanderwegsbauprojekte werden nicht nur am Baikalseeufer verwirklicht, sondern auch in entfernteren Gebieten. Sehr oft sind diese Gebiete unberührter Natur für gewöhnliche Touristen ziemlich schwer passierbar. Es lohnt sich, alle diese Gebiete zu besuchen und zu erhalten!

Die meisten Projekte dauern zwei Wochen. Es gibt aber die kurzen Camps für 8 Tage. Die Freiwilligen schlafen in Zelten und kochen die Mahlzeiten zusammen über einem zentralen Lagerfeuer. Wochentags gibt es verschiedene Aufgaben: Vorbereitung des Baus eines Weges, Verbesserungsarbeiten eines bereits gebauten Weges oder die Gestaltung von Zeltplätzen und anderen Strukturen, um jeden Wegabschnitt sauber und dem Standard entsprechend zu erhalten. Jede Projektbeschreibung enthält die geplanten Arbeiten im Detail.

Während der Wochenenden und an anderen freien Tagen in einem Projekt, können die Freiwilligen wandern gehen oder Ausflüge zu den lokalen Sehenswürdigkeiten oder sogar Museen machen.

Bei jeder Gruppe und in jedem Projekt gibt es einen Gruppenleiter, der über Wanderwege- und Lagerbaukenntnisse verfügt. Zusätzlich gibt es in jeder Gruppe einen Dolmetscher, der die Kommunikation zwischen russischen und ausländischen Freiwilligen gewährleistet und Kultur-und Unterhaltungsprogramm organisiert. Russisch und Englisch sind die offiziellen Sprachen der Projekte.

Was kann ich von einem Projekt erwarten?

• Jeder Freiwillige soll bereit sein sich körperlich anzustrengen. In den meisten Projekten müssen die Freiwilligen ihr eigenes Gepäck über mehrere Kilometer zu dem Projektgelände tragen. Dort wird mit schwerem Gerät gearbeitet. Aus diesem Grund müssen unsere Freiwilligen im Alter von 18-60 Jahren sein.

• Wir bitten Dich, diese persönlichen Gegenstände mitzubringen: einen großen Wanderrucksack, einen Schlafsack und eine Isomatte, eine warme Jacke, stabile und robuste Schuhe (für viele Projekte werden auch Gummistiefel benötigt), einen Becher, eine Schüssel und Besteck.

• Freiwillige reisen auf eigene Kosten zu dem verabredeten Treffpunkt am Baikalsee. Dieser Ort wird lange vor dem Projekt mitgeteilt.

Kosten: Ausländische Freiwillige sollen 20000 Rubel für die Nahrung und das Kulturprogramm mitnehmen, sowie auf eigene Kosten den Treffpunkt erreichen und zurückkommen.

Wir halten die notwendigen Geräte und einiges an Ausrüstung vor (zum Beispiel Zelte, Werkzeuge, Anlagen für Lagerfeuer, Erste Hilfe Set, Insektenschutzmittel usw.) Wir bereiten die Projekt-Realisierung vor, stellen Gruppenleiter und Dolmetscher zur Verfügung und kaufen die Nahrungsmittel für die Mahlzeiten. Zusätzlich schreiben wir die Einladungen, die für die Visa benötigt werden. Hier gibt es mehr Informationen zu der Visabeantragung (auf Englisch). Auf Anfrage treffen wir Freiwillige auch gern am Flughafen oder am Bahnhof in Irkutsk.

Achtung! Bei unvorhersehbaren Schwierigkeiten (Naturkatastrophen usw.) sind wir befugt das Projekt abzusagen, zu verschieben oder an eine andere Stelle zu verlegen. Solche Informationen werden wir den Teilnehmern vorher mitteilen.

Termine Projekte Ort
06 Juli - 19 Juli Trial Trail Zabaikalski National Park, Svyatoy Nos peninsula, Buryatia
08 Juli - 21 Juli In the Wilds of the Khamar Daban - 1 Baikalski Nature Reserve, Buryatia
12 Juli - 25 Juli Trail to Frolikha lake Buryatia, Zabaikalski National Park, Frolikha lake
15 Juli - 28 Juli The Land of Baikal Taiga Pribaikal'ski National Park, Listvyanka - Bol'shiye Koty trail, Irkutsk Oblast
20 Juli - 02 August Pillars of Davsha Barguzinski Nature Reserve, Buryatia
21 Juli - 03 August In the Wilds of the Khamar Daban - 2 Baikalski National Nature Reserve, Buryatia
03 August - 16 August Legends of the Siberian Forest Baikalski Nature Reserve, Buryatia